Aktuelles vom Friedensforum Lübeck

Einladung zum nächsten Treffen

Hiermit laden wir Euch herzlich zu unserem Treffen am Donnerstag, den 14. Dezember 2017 um 19.00 Uhr in Lübeck, DGB Haus Raum 3/4 oder 2014 ein.

Vorschlag zur TOP:

  • Politische Diskussion zur Lage
    • u.a.Bundestagswahl – was können wir von der neuen Koaltion erwarten?
  • Briefaktion, Aktionstag 18.11.
  • Ostermarsch 2018
  • Homepage
  • Termine

Einladung zum Download: Einladung_14-12-2017.pdf

Friedensgrüße
Claudia, Lars, Lore, Bernd und Eichi


Eine Pressemitteilung vom Friedensratschlag zu PESCO

PESCO Permanent Structered Cooperation
EU Militärkooperation (städnige Strukturierte Zusammenarbeit)

Die Pressemitteilung zum Download: PESCO.pdf


Great Game

In Syrien wie im gesamten Nahen Osten ringen Regional- und Großmächte um Einfluss. Die Position der USA ist dabei schwächer geworden.

Ein Artikel von Karin Leukefeld, Damaskus

Der Artikel zum Download: Great Game.pdf


Einladung zum nächsten Treffen und Spendenaufruf

Hiermit laden wir Euch herzlich zu unserem Treffen am Donnerstag, den 09. November 2017 um 19.00 Uhr in Lübeck, DGB Haus Raum 3/4 ein.

Themen:
Politisches Gespräch zur Lage
Briefaktion am 6. 11. um 18.00 vor dem Rathaus
Bundesweiter Aktionstag am 18.11. Kriege beenden-Abrüstung für globale Gerechtigkeit – Entspannungspolitik jetzt – Atomwaffen abschaffen
Bundestagswahl
Ostermarsch 2018
Termine
Am 18.11. VVN-BdA
Am Friedensratschlag 2017

Weitere Details entnehmt bitte dem Anhang: Einladung_09_11_2017_Spendenaufruf.pdf

Den Spendenaufruf findet Ihr hier: Spendenaufruf_09_11_2017.pdf

Zum Verteilen mit einer Einladung findet Ihr hier einen Flyer von uns zu Zeit des Erinnerns: Zeit des Erinnerns.pdf
Den Flyer dazu findet Ihr hier: Zeit d. Erinnerns 1-RZ-Flyer-ZdE-neu-2017-K11.pdf

Friedensgrüße
Claudia, Lars, Lore, Bernd, Susan, Nils und Eichi


Einladung zum nächsten Treffen

Hiermit laden wir Euch herzlich zu unserem Treffen am Donnerstag, den 12. Oktober 2017 um 19.00 Uhr in Lübeck, ins Feuerwerk (Hansestraße 24-26) ein.

Themen:
Politisches Gespräch zur Lage besonders natürlich über die Friedensnobelpreis-Verleihung und weiteres Vorgehen diesbezüglich (evtl. zur Einstimmung eine Pressemitteilung des Friedensforums zur konsequenten Darstellung unserer Positionen; weitere Schritte in die Öffentlichkeit wären bestimmt spannend.

Weitere Details entnehmt bitte dem Anhang: Einladung_12-10-2017.pdf

Friedensgrüße
Peter


Einladung zum nächsten Treffen

Antikriegstag 2017 vom 01.09. bis 02.09.2017

Unsere Veranstaltungen zum Antikriegstag 2017:

Flyer zum Programm am 01.09.2017: Flyer_Antikriegstag_20170901.pdf
Flyer zum Programm am 02.09.2017: Flyer_Antikriegstag_20170902.pdf

Friedensgrüße
Claudia, Lars, Lore, Bernd und Eichi


Friedensratschlag tagt zum 24ten Mal in Kassel

Vom 02. bis 03. Dezember 2017 tagt der Friedensratschlag erneut, zum 24ten Mal, bundesweit und international an der Universität zu Kassel

Themen:
Abrüsten stat aufrüsten

  • Atomwafen abschaffen
  • Bundeswehr abrüsten
  • Waffenexporte stoppen
  • Fluchtursachen und nicht Flüchtende bekämpfen
  • Sozialausgaben statt Rüstungsausgaben erhöhen

Entspannungspolitk jetzt

Weitere Details entnehmt bitte dem Flyer: 2017-10_Friedensratschlag_Flyer_A4.pdf

Friedensgrüße
Claudia, Lars, Lore, Bernd und Eichi


G20 - Reden

Wir haben auch auf den G20-Demonstrationen ein paar Eindrücke und wichtige Reden aufgezeichnet, hier auch nochmal zum anschauen:

Rede von Ester Bejerano (eine deutsch-jüdische Überlebende des Vernichtungslagers Auschwitz)
Rede von Carolus Wimmer (internationaler Sekretär der Kommunistischen Partei Venezuelas (PCV))

Friedensgrüße
Claudia, Lars, Lore, Bernd und Eichi


Sag mir... wo ist die Friedensbewegung? - Trailer -

Hiermit laden wir Euch herzlich zur Filmvorstellung von und mit Nils-Holger Schomann mit anschließender Diskussion am Freitag, den 07. April 2017 um 19.00 Uhr in Lübeck, DGB Haus Raum 3/4 ein.

Die Lage in der Welt spitzt sich zu, neben laufenden Kriegen wird immer häufiger mit Gewalt und Krieg gedroht, um vermeintlich damit Probleme zu lösen oder die eigenen Interessen durchzusetzen. Aufrüstung wird von allen Seiten vorangetrieben. Deja vu? Nicht nur der Lübecker Filmemacher Nils-Holger Schomann fragt: Wo ist die Friedensbewegung in dieser Situation? Und geht auf Spurensuche...

Weitere Details entnehmt bitte dem Anhang: Einladung_07-04-2017-Friedensfilmprojekt.pdf

Friedensgrüße
Claudia, Lars, Lore, Bernd und Eichi